Beauty-Tipps gegen Augenringe und einen müden Teint

Ob Stress, kurze Nächte oder Schlaflosigkeit, es gibt Tage, an denen man sich einfach erschöpft fühlt - und das sieht man mitunter auch: Augenschatten, Schwellungen und ein gräulicher, müder Teint begrüßen uns, wenn wir uns im Spiegel betrachten. Wäre es nicht fantastisch, wenn wir unsere müden Gesichter im Handumdrehen beleben könnten? Wir verraten Ihnen Tipps und Tricks für schöne Haut und einen wachen Blick!

TIPP
1

Eine glättende Gesichtsmaske

Eine revitalisierende Augenpflege am Morgen hilft, die müde Gesichtshaut zu wecken und einen fahlen Teint zu mindern. Tragen Sie die Gesichtsmaske auf die gereinigte Haut auf und lasse diese einwirken. Um Zeit zu sparen, können Sie währenddessen beispielsweise das Frühstück vorbereiten. Eine wirkstoffreiche Feuchtigkeitsmaske glättet die Haut augenblicklich. Angespannte Gesichtszüge, Müdigkeitsfältchen, Schwellungen und Augenschatten werden durch einen frischen, strahlenden Teint ersetzt. Das Ergebnis: glatte, rosige Haut und ein frisches Aussehen! Alternativ können Sie auch zu einer regenerierenden Nachtmaske greifen, die Ihre Haut im Schlaf mit Feuchtigkeit versorgt und für einen frischen Glow am nächsten Morgen sorgt.
TIPP
2

Kälte: Erste Hilfe für einen wachen Blick

Ob wir müde oder erholt sind, lässt sich besonders an der Augenpartie ablesen. Tränensäcke und Augenringe lassen uns manchmal älter und müder aussehen, also wir es eigentlich sind. Doch es gibt ein paar einfache Tipps gegen Schwellungen und dunkle Schatten!

Kälte hat eine abschwellende Wirkung und belebt die Haut. Augenringe und Schwellungen im Gesicht werden im Nu gemindert, wenn Sie Eiswürfel in ein Geschirrtuch wickeln und ein paar Minuten auf die Augen legen - der Kältefaktor wirkt Wunder! Sie können auch Teelöffel über Nacht in den Kühlschrank legen und sie am Morgen zum Kühlen benutzen. Für einen wachen Blick einfach mit der gewölbten Seite auf die Augen legen. Ebenso wirkt eine mit Gel gefüllte Kühlmaske angenehm abschwellend und vitalisierend. Wenn Sie morgens etwas mehr Zeit haben, sind Gurkenscheiben, das wohl bekannteste Hausmittel gegen Augenringe, eine gute Möglichkeit, um sich einen wachen, strahlende Blick zu zaubern. Die Gurkenscheiben 10 bis 20 Minuten auf die geschlossenen Augen legen. Sie versorgen die Augenpartie mit Feuchtigkeit, polstern die Haut auf und wirken abschwellend.

TIPP
3

Eine belebende Gesichtsmassage

Gegen einen müden Teint hilft auch eine kurze Gesichtsmassage. Schwellungen werden so wörtlich zurückgedrückt, indem die Lymphflüssigkeit entstaut und die Durchblutung gefördert wird. Geben Sie ein paar Tropfen Ihres Serums oder Ihrer Tagescreme auf die Hände und verteilen Sie die Pflege von der Mitte des Gesichts ausgehend.

  1. Nach dem Verteilen der Pflege, diese mit den Fingerspitzen sanft einklopfen, so als würden Regentropfen auf Ihre Haut prasseln.
  2. Streichen Sie dann mit Zeige- und Mittelfinger in U-förmigen Bewegungen von der Nasenmitte über die Wangen bis zum Haaransatz. Anschließend mit dem Daumen vom Kinn bis zu den Ohrläppchen fahren.
  3. Im nächsten Schritt fördern Sie mit Zupfbewegungen die Durchblutung.
  4. Danach die Hand zu einer Faust ballen und mit den Fingerknöcheln über das Gesicht fahren.
  5. Abschließend mit den warmen Handflächen über die Haut streichen.

Tipp: Ein Jaderoller eignet sich hervorragend und die geschwollene Augenpartie zu massieren.

TIPP
4

Feuchtigkeit gegen einen müden Teint

Zeichen von Müdigkeit sind weniger deutlich, wenn die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Verwenden Sie daher morgens und abends eine Feuchtigkeitspflege, die Sie mit kreisenden Bewegungen einmassieren. Dies regt die Durchblutung an und die Wirkstoffe können besser einziehen. Wenn Ihre Haut besonders fahl erscheint und müde aussieht, verwenden Sie zusätzlich ein feuchtigkeitsspendendes Serum. Feine Linien, Falten, dunkle Augenringe und einem fahlen Teint wird durch die extra Portion Feuchtigkeit entgegengewirkt.

Schmink-Tipps für einen frischen Teint

TIPP
1

Concealer gegen Anzeichen von Müdigkeit

Die Wunderwaffe Concealer ist ein noch immer aktueller Klassiker! Verwenden Sie einen Concealer, der eine halbe Nuance heller ist als Ihr Hautton, damit dieser so natürlich wie möglich wirkt. Wenn Ihre Augenringe bläulich-violett sind, wählen Sie am besten ein orange-gelbliches Produkt. Tragen Sie den Concealer mit dem Finger oder einem Pinsel am inneren Augenwinkel auf und verteile ihn über eventuelle Augenringe und andere Unregelmäßigkeiten.
TIPP
2

BB-Cream gegen ein fahles Hautbild

Sie haben keine Lust auf eine aufwändige Make-up-Routine mit Maskeneffekt? Mit einer BB-Cream versorgen Sie Ihre müde Haut mit Feuchtigkeit. Die enthaltenen Pigmente perfektionieren Ihren Teint dabei auf natürliche Weise.
TIPP
3

Rouge für den Frische-Kick

Damit Sie den ganzen Tag frisch aussehen, können sie auch zu einem zarten Rouge greifen und sich mit wenigen Pinselstrichen einen gesunden Glow schminken. Die rosigen Wangen lassen und erholter erscheinen als wir womöglich sind.
Überspringen die slider: Related-Articles-Home

Von zeitlosen Looks bis zu den heißesten Trends

Entdecke das L'Oréal Paris Beauty-Magazin

Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris