Haltbarkeit von Kosmetik – So lange ist Ihre Kosmetik haltbar

Verfallsdatum, Haltbarkeit oder verwendbar bis: Auch Kosmetikprodukte können unterschiedlich lange haltbar sein. Wie lange hält unsere Kosmetik, bevor die Inhaltsstoffe verderben und damit ihre Wirksamkeit verlieren? Natürlich sollten geöffnete und auch ungeöffnete Kosmetikprodukte nicht jahrelang aufgehoben werden. Aber der Punkt, an dem sie nach dem Öffnen ihr „Verfallsdatum“ erreichen, lässt sich meistens genau herausfinden und auch beeinflussen. Wir haben für Sie fünf Fakten und Tipps über die Haltbarkeit von Kosmetik zusammengetragen.

Nicht jedes Kosmetikprodukt ist mit einem Haltbarkeitsdatum versehen

Für Kosmetikprodukte, die weniger als 30 Monate haltbar sind, gibt es ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Die Hersteller sind zur Angabe dieses Datums verpflichtet und bis zu diesem Tag sollte das Produkt haltbar und ohne Probleme verwendbar sein. Wenn Kosmetik ungeöffnet länger als 30 Monate hält, gibt es kein absolutes Mindesthaltbarkeitsdatum. Wie lange diese Produkte nach dem Öffnen noch verwendbar sind, zeigt ein Symbol mit einer kleinen, geöffneten Cremedose, in der eine Zahl mit dem Kürzel M für Monat dahinter zu erkennen ist. 12 M würde also bedeuten, dass das Produkt nach dem Öffnen noch 12 Monate lang haltbar ist.

Produkte, die nicht verfallen können, tragen kein Haltbarkeitsdatum. Dazu gehören Proben zur einmaligen Anwendung, vollständig geschützte Produkte (Spraydosen) und jene, die nach dem Öffnen nicht schlecht werden (Parfüms). Also keine Sorge, wenn Sie einmal kein Datum auf solch einem Produkt finden. Beachten Sie aber, dass auch die Lagerung Einfluss auf die Kosmetik und die Haltbarkeit nehmen kann. So können zum Beispiel warme oder sehr sonnige Orte die Eigenschaften der Produkte verändern.

Auch nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums können manche Produkte noch verwendet werden

Was passiert, wenn Sie ein Kosmetikprodukt nach Ablauf der Haltbarkeit weiterhin verwenden? Im Laufe der Zeit können Pflegeprodukte weniger effektiv oder weniger angenehm in der Anwendung sein. Düfte können ein bisschen schal riechen, Cremes austrocknen und härter werden oder Inhaltsstoffe eine schwächere Wirkung haben. Wenn sich bei Produkten die Öl- und Wasserbestandteile voneinander lösen oder die Kosmetika sehr dünnflüssig werden, sollten Sie diese nicht mehr benutzen. Auch der Geruch eines Produktes sollte beachtet werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, ob Ihr Körper möglicherweise gereizt oder allergisch auf die abgelaufenen Kosmetika reagiert. Doch auch, wenn kein Gesundheitsrisiko besteht, lohnt es sich, Produkte vor Ablauf der Haltbarkeit zu verbrauchen, um die Wirksamkeit und eine angenehme Anwendung zu garantieren.

Was Sie für die Haltbarkeit der Produkte tun können

Ein Auge auf das Haltbarkeitsdatum zu haben ist nützlich, es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, um die Haltbarkeit der Kosmetikprodukte zu verlängern - oder sie sogar ungewollt zu verkürzen. Verschließen Sie immer alle Produkte sorgfältig nach Gebrauch. Wenn Kosmetik zu lange mit Luft in Berührung kommt, könnten sich zum Beispiel der Duft oder die Textur verändern. Achten Sie auch darauf, dass die Produkte keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Bewahren Sie die Kosmetika außerdem kühl und trocken auf und halten Sie sie von Heizungen und anderen Wärmequellen fern.

Merken Sie sich das Öffnungsdatum

Je nach Verwendung kann ein Produkt also schon vor dem Haltbarkeitsdatum „verderben“. Daher kann es nützlich sein, das Öffnungsdatum zu kennen, um die Haltbarkeit einschätzen zu können. Zum Beispiel, wenn eine Creme bis zu einem Jahr nach dem Öffnen ihren optimalen Zustand behält. So können Sie besser abschätzen, wie viel und wann Sie ein Produkt verwenden sollten oder können – täglich, nur abends, im Sommer. Doch wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie ein Produkt geöffnet haben, ist das Haltbarkeitsdatum nicht wirklich hilfreich. Als Gedächtnisstütze könnten Sie deshalb zum Beispiel das Öffnungsdatum auf dem Etikett notieren.

Ungeöffnete Produkte können oft eine lange Zeit gelagert werden

Wenn Sie ihre ungeöffneten Kosmetikprodukte richtig lagern, können diese sich je nach Produkt noch für sehr viele Monate halten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie beispielsweise eine Creme lieber noch bis zum Sommer verschlossen halten sollten, informieren Sie sich im Internet über die Haltbarkeit. Wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie ein Produkt gekauft haben, können Sie den Kundenservice des Herstellers anrufen oder auf bestimmten Internetseiten den Produktcode des Artikels abfragen. Bei vielen Marken enthält der Produktcode Angaben dazu, wann das Kosmetikprodukt hergestellt wurde.
Überspringen die slider: Related-Articles-Home

Von zeitlosen Looks bis zu den heißesten Trends

Entdecke das L'Oréal Paris Beauty-Magazin

Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris