Sulftatfreies Shampoo

Sulfatfreies Shampoo für natürlich schönes Haar

Vielleicht haben Sie schon das eine oder andere Mal von Sulfaten gehört. Man findet sie in verschiedenen Kosmetika. Doch was bewirken Sulfate eigentlich und wieso sind sie zum Beispiel in so vielen Shampoos enthalten? Wann macht es Sinn, ein sulfatfreies Shampoo zu verwenden? Hier erfahren Sie, wofür Sulfate eigentlich gut sind und wieso sie - nicht 100%ig zurecht - in Verruf geraten sind.

Was sind Sulfate und was bewirken sie?


Sulfate sind aus Schwefelsäure gewonnene, wasserlösliche Salze und gehören zu den sogenannten Tensiden oder waschaktiven Substanzen. Sulfate sind reinigende Wirkstoffe, die üblicherweise in Kosmetikprodukten enthalten sind. Sie sind unter anderem für die Schaumbildung verantwortlich. Sulfate können Verbindungen aus Fett und Schmutz lösen und so das Haar besonders gründlich säubern. Besonders fettige Haare profitieren von der tiefenreinigenden Wirkung der Sulfate in Shampoos. 


Die Nachteile von Sulfaten in Shampoos


Nach der Haarwäsche mit einem sulfathaltigen Shampoo sind die Haare frisch und gründlich gesäubert. Doch die stark reinigende Wirkung von Sulfaten kann auch die schützende Lipidschicht der Kopfhaut schädigen, sie durchlässiger für Schadstoffe machen und das Haar austrocknen. Darüber hinaus können Sulfate die Kopfhaut irritieren und stehen in Verdacht, auf Dauer Allergien und Hautprobleme zu verursachen.  


  • Sulfate waschen neben Fett und Schmutz auch natürliche Öle aus dem Haar

  • Sulfate trocknen auf Dauer Kopfhaut und Haar aus

  • Sulfate können die Kopfhaut irritieren


Sulfatfreies Shampoo und seine Vorteile


Ein sulfatfreies Shampoo hat zwar nicht so eine starke Reinigungswirkung wie eines mit, ist aber aufgrund milder Tenside besonders sanft zu Kopfhaut und Haar. Für sulfatfreie Shampoos werden natürlich reinigende Wirkstoffe wie milde Zuckertenside oder waschaktive Aminosäuren verwendet. Sie schäumen zwar nicht so schön wie Sulfate, reinigen aber Kopfhaut und Haar, ohne es auszutrocknen. Die Haare fühlen sich ebenso frisch und sauber und weniger spröde an. 


Für wen sind sulfatfreie Shampoos geeignet?


Grundsätzlich sind sulfatfreie Shampoos für jeden geeignet, der sich eine besonders schonende Haarwäsche wünscht. Besonders wenn Sie empfindliche Kopfhaut oder trockenes, strapaziertes Haar haben, sind sie mit milden Tensiden besser beraten. 


Sulfatfreie Shampoos sind besonders geeignet:


  • Um trockene Haare zu pflegen: Sulfatfreie Shampoos enthalten milde Reinigungssubstanzen, die Kopfhaut und Haaren weniger Feuchtigkeit entziehen. 

  • Wenn Sie an Kopfhautjucken oder Hautirritationen leiden: Ein sulfatfreies Shampoo kann Ihre sensible Kopfhaut dabei unterstützen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. 

  • Wenn Sie coloriertes Haar haben: Gefärbtes Haar benötigt eine besonders milde und feuchtigkeitsspendende Pflege, da es durch den Färbeprozess bereits stark strapaziert ist. Darüber hinaus lassen die aggressiven Tenside von sulfathaltigen Shampoos die Coloration schneller verblassen. 

  • Um feines Haar zu pflegen: Für feines oder dünnes Haar empfehlen wir ein sulfatfreies Shampoo ohne Silikone. Die aggressiven Tenside greifen die feine Haarstruktur an und Silikone rauben dem Haar Sprungkraft und Leichtigkeit.  

  • Um die spezielle Struktur von lockigem Haar zu pflegen: Lockiges Haar ist aufgrund seiner feinen Struktur anfällig für Frizz, Spliss und Haarbruch. Ein Shampoo ohne Sulfate entzieht Kopfhaut und Haar weniger wertvolle Öle und bewahrt sie so vor dem Austrocknen.

Sulfatfreies Shampoo von L´Oréal Paris 


Wenn Sie ein silikon- und sulfatfreies Shampoo für eine besonders sanfte und schonende Reinigung Ihrer Haare suchen, empfehlen wir die Pflegereihe Bond Repair von L´Oréal Paris. Bond Repair erhöht die Widerstandsfähigkeit der Haarfaser und gibt geschädigtem Haar seine ursprüngliche Stärke und Glanz zurück. Die natürliche Formel mit Zitronensäure geht unter die Haaroberfläche in das Innere des Haares, um dort gebrochene Haarbrücken wieder aufzubauen. 


Verwenden Sie das Bond Repair Shampoo für die tägliche, milde Haarwäsche und erreichen Sie mehr Glanz, Geschmeidigkeit und eine optimale Kämmbarkeit mit der Bond Repair Spülung. Für intensive Pflege und um Ihre Bond-Repair-Routine zu vervollständigen, verwöhnen Sie Ihr Haar mit dem Bond Repair Serum


Wählen Sie die richtige Haarpflege für Ihre Bedürfnisse


Ob Sie sich für ein gründlich reinigendes Shampoo mit Sulfaten oder ein natürlicheres, mildes, sulfatfreies Shampoo entscheiden, sollten Sie vor allem von den individuellen Bedürfnissen Ihrer Haare abhängig machen. Bei trockenem Haar oder empfindlicher, zu Hautirritationen neigender Kopfhaut empfehlen wir Ihnen, auf ein schonendes, sulfatfreies Shampoo umzusteigen. Es reinigt und pflegt Ihre Haare sanft und verleiht ihnen ein herrliches Frischegefühl – ganz ohne sie auszutrocknen!





Enim ad minim veniam