Hyaluron Fuer Haare

Hyaluron für die Haare - das sollten Sie nicht verpassen!

Hyaluronsäure kennt man schon seit langem, wenn es um Anti-Aging oder die Pflege von trockener Haut geht. Das kleine Wundermittel polstert die Haut auf, mildert Falten und lässt den Teint jugendlich erstrahlen. Weniger bekannt ist, dass Tausendsassa Hyaluron auch für Haare wahre Wunder vollbringen kann. Wie Sie Ihre Haare mit Hyaluron vor dem Austrocknen schützen und ihnen neuen Schwung und langanhaltenden Glanz schenken können, erfahren Sie hier.

Was ist Hyaluron und wie wirkt es?


Hyaluron ist schon seit langer Zeit in der Kosmetikwelt als Anti-Aging-Wunder bekannt. Das liegt in erster Linie daran, dass gerade mal ein Gramm Hyaluron in der Lage ist, bis zu 6 Liter Wasser an sich zu binden. So wirkt es auch auf Haut und Körper: Die natürlich in unserem Körper vorkommende gelartige Substanz hält Gelenke und Knorpel biegsam und sorgt für Elastizität des Bindegewebes. Unser Körper bildet Hyaluronsäure selber, was aber mit den Jahren stetig abnimmt. Die Folgen sind ein Verlust der Spannkraft und das Aufscheinen von Falten. Doch nicht nur unsere Haut, auch die Haare verlieren mit fortschreitendem Alter an Strahlkraft. Sie sind trockener, glanzlos und brüchig. Ein Glück also, dass sich das Einsatzgebiet von Hyaluronsäure nicht nur auf die Gesichtspflege begrenzen muss. 


Mit Haut und Haar: Wundermittel Hyaluron


Genau wie die Haut ist das Haar vielen schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. UV-Strahlung, Wind und Wetter, aber auch Stylinghitze oder häufiges Colorieren entziehen dem Haar Feuchtigkeit und lassen es spröde und stumpf wirken. Bei langem Haar wird es besonders offensichtlich: Während der Ansatz gesund und gepflegt scheint, sind die Spitzen splissig und brechen ab. 


Hyaluronsäure, die ein Vielfaches an Wasser an sich binden kann, hat sich in der Haarpflege ebenso wirksam wie in der Hautpflege gezeigt. Sie hat die Fähigkeit, in die äussere Schuppenschicht der Haare einzudringen und dort die Feuchtigkeit zu halten. Dadurch bekommt das Haar mehr Volumen, Glanz und Geschmeidigkeit und ist von innen gestärkt, was es widerstandskräftiger gegenüber schädlichen Umwelteinflüssen macht. Ob Hyaluron gut für die Haare ist? Auf jeden Fall. Setzen Sie das kleine Kosmetikwunder Hyaluron für Ihre Haare ein, wenn Sie ...    


  • langes Haar haben: Hyaluronsäure hilft bei der Pflege trockener Spitzen. 

  • geschädigte oder trockene Haare haben: Mit Hyaluronsäure werden sie geschmeidig-glänzend und gewinnen an Volumen. 

  • coloriertes Haar haben: Es ist vom Färbeprozess strapaziert. Hyaluron glättet Risse und Unebenheiten in der Schuppenschicht der Haare und erhöht ihre Widerstandskraft. 

  • lockiges Haar haben: Gerade bei lockigen Haaren kann Hyaluron einen richtigen Unterschied machen, denn seine feine Haarstruktur braucht eine Extraportion Feuchtigkeit. Hyaluron für die Haare schenkt dem Haar nicht nur Volumen und bringt es zum Glänzen, sondern reduziert auch Frizz und Kräuselungen. 


Hyaluron für die Haare von L´Oréal Paris


L´Oréal Paris hat die Pflegeserie Hydra Hyaluronic entwickelt, welche Ihrem Haar mit Hyaluron von innen Feuchtigkeit spendet und für mehr Volumen, Glanz und Geschmeidigkeit sorgt: 



Hyaluron hat auf die Haare genau denselben Effekt, für den man den körpereigenen Inhaltsstoff schon seit langem als Anti-Aging-Wunder feiert: Er bindet ein Vielfaches an Wasser an sich und verhilft trockenem, sprödem und strapaziertem Haar zu mehr Volumen, unvergleichlicher Geschmeidigkeit und unwiderstehlichem Glanz. Probieren Sie es gleich aus und holen Sie sich mit unserer Hydra Hyaluronic Pflegeserie den ultimativen Feuchtigkeits-Boost für Ihr Haar!


Enim ad minim veniam